Für einen Erklärfilm von Dominik Förster (http://www.dominik-foerster.com) und Christina Hass für die AWO Unterfranken habe ich die Illustrationen beigesteuert. 

Über meine Firma Luftlinie Produktion UG (haftungsbeschränkt) entstanden drei Erklärfilme für die Firma Kneipp (www.kneipp.com). Sie haben die Geschichte Sebastian Kneipps, seine Philosophie und die Unternehmensgeschichte der Firma zum Thema. Susanne Decker zeichnet sich für die Drehbücher verantworlich. Musik und Sounddesign sind von leed:audio aus Leipzig (www.leedaudio.com). Der deutsche Sprecher ist Robert Braun (sprecher.braunmultimedia.de)

In Zusammenarbeit mit der Würzburger Agentur Weigang Pro (www.weigang-pro.de) habe ich kleine Pixelfiguren für die Kampagne „Was zählt, ist der Mensch.“ der Diakonie Schweinfurt entworfen. Die Motive fanden verschiedene Anwendungen.

Letztes Jahr hatte ich die schöne Aufgabe bekommen, ein Musikvideo für das Duo Carolin No (www.carolin.no) zu animieren. Jetzt ist der Titel „Immer wieder irgendwann“ vom Album "ehrlich gesagt" offiziell als Single veröffentlicht worden:

Die Image-AG der Stadt Bad Bergzabern beauftragte mich, eine Sympathiefigur für das Kurstädtchen zu entwickeln. Es sollte eine moderne Version des Landsknecht „Hamecker“ werden, der einer dubiosen Legende entstammt. Seine Aufgabe wäre es, die vielen Attraktionen der Stadt zu präsentieren. Um ihn herum sollte dann Bad Bergzabern zu neuem Leben erweckt werden.

Nach 13 Jahren mit einer Flash-Seite, die mir mit ihrer Verspieltheit viel Freude gemacht hat, kommt hier endlich eine vereinfachte, responsive Website. Es ist jede Menge Neues dabei, aber für die meisten auch viel Altbekanntes. Vielen Dank an Frank Sagel von blickpunkt x (http://www.blickpunktx.de) für die Beratung und Umsetzung! Ich wünsche viel Spaß beim Erkunden!

Zurück nach oben